Anwender- und Presseberichte

Hangtag / Sandwichetikett mit Perforationen

Vielfach im Einsatz in der Textilindustrie sind unsere "Sandwich-Hangtag-Etiketten". Sie bestehen aus einem individuell bedruckbaren Karton ohne Klebstoff und einem aufgespendeten Klebeetikett. Das aufgespendete Etikett lässt sich problemlos abnehmen und an anderer Stelle – wie etwa einem Karton oder einer anderen Umverpackung – wieder aufkleben.

Diese leporello-gefalzten Hangtags lassen sich im Thermotransferdruck variabel bedrucken – z.B. mit Artikelnummern, Artikelnamen, Größen, Barcodes usw. Da die Etiketten häufig in mehreren Ländern zum Einsatz kommen und diese jeweils unterschiedliche Verkaufspreise benötigen, werden mehrere Perforationen innerhalb des Etiketts gewünscht, um einzelne Länderpreise abtrennen zu können.

Haben Sie eine ähnliche Etikettenanforderung? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Jetzt beraten lassen!

 Sie möchten mehr über unsere Hangtags/Anhängeetiketten erfahren? 

Jetzt informieren!

Hangtag mit aufgespendetem Etikett

Preiswerte, selbstklebende Maschinenschilder

Die Ausgangssituation   
Unser Kunde ist Hersteller von Instrumenten zur medizinischen Laboruntersuchung. Diese Instrumente müssen mit einem Maschinenschild versehen werden, das über drei Leuchten und einem Stellknopf liegt. Hierfür gibt es in dem Schild Aussparungen - die Leuchten müssen allerdings geschützt bleiben. Somit beinhaltet das Schild auch eine transparente Folie, die über den Leuchten liegt.

Die Aufgabe
Die bisher verwendeten Schilder aus Polycarbonat sind sehr aufwendig produziert und dementsprechend teuer. Unser Kunde sucht eine preiswertere Lösung und wendet sich mit seiner Anfrage an uns.

Unsere Lösung
Wir bedrucken eine transparente Polyesterfolie mit silberner Farbe und sparen die Bereiche, die über den Leuchten liegen, aus. Die Aussparung für den Stellknopf wird ausgestanzt. Das Etikett ist wesentlich preiswerter als das vorherige Schild aus Polycarbonat –- und unser Kunde ist zufrieden.

Sie haben Interesse an selbstklebenden Maschinen- oder Typenschildern? 

Jetzt beraten lassen!   

Zu unseren Typenschildern

Selbstklebendes Maschinenschild

Kartonetiketten mit besonderer Textur für die Bekleidungsindustrie

Die Ausgangssituation
Unser Kunde ist einer der größten Bekleidungshersteller für Damen- und Herrenmode in Deutschland. Für die markengerechte Kennzeichnung seiner Hosen werden spezielle Kartonetiketten benötigt. 

Die Aufgabe
Diese sollen vom Kunden mit individuellen Artikeldaten versehen und anschließend um den Hosenbund gefaltet und angenäht werden. Als besonderes Merkmal ist eine Leder-Optik gewünscht. 

Unsere Lösung
Wir entwickeln eine echte Leder-Optik, drucken diese, sowie Markennamen und weitere Details auf ein Karton-Etikett, versehen es mit zwei passenden Rillungen als Knick-Stellen und schneiden es passend zu. So kann der Kunde die Etiketten problemlos mit seinem Thermotransfer-Drucker bedrucken und an seine hochwertigen Hosen anbringen. 

Interessieren auch Sie sich für eine besondere Veredelung Ihrer Etiketten? 

Etikettenprojekt anfragen

Kartonetikett mit besonderer Haptik

Etikettierung von Zeitschriften

Unser Kunde vertreibt internationale Magazine und Tageszeitungen, von denen er täglich eine hohe Anzahl etikettieren muss. Hierbei handelt es sich um rund 2.000 unterschiedliche Titel, die in Größe und Dicke teilweise erheblich variieren.

Unsere Lösung
Zwei eigens für unseren Kunden gebaute Etikettiersysteme mit Materialanleger, Förderband und vertikal und horizontal anpassbarem Etikettierer. Jedes dieser Systeme kann 100 Etiketten pro Minute auf seine Produkte aufspenden.

 Etikettenprojekt anfragen Zeitschriftenetikettierer

Zeitschriftenetikettierer

Etikett – kratzfest, lösemittelbeständig, preiswert

Die Ausgangssituation 

Unser Kunde ist einer der international führenden Hersteller von Reinigungsgeräten und -zubehör.
Seine Ware wird vor dem Versand mit Chemikalien gereinigt. Auch die Reinigungsmittel selber bestehen aus Sulfamidsäure- und Fettalkoholetoxylath-Kombinationen, die jedes normale Etikettenpapier angreifen.

Die Aufgabe
Für seine Sanitärreiniger benötigt er Etiketten, die kratzfest und beständig gegen Chemikalien sind und sich leicht auf die gewölbten Produktflaschen aufspenden lassen.
Da die bisher verwendeten mit üblichem Laminat versiegelten Etiketten recht teuer sind, sucht er eine kostengünstigere Lösung. Außerdem macht das recht starre Laminat häufig Probleme beim Aufspenden. Mit seiner Aufgabe wendet er sich an uns.

Unsere Lösung
Ein Etikett aus Polypropylen mit einem sehr dünnen (19my) Selfwound PP-Material als Laminat.
Kostenersparnis bis zu 30 %!

Die Etiketten werden von uns mit dem gewünschten Layout 5-farbig bedruckt und anschließend mit dem besonders dünnen Selfwound PP-Material laminiert. Dieses Laminat ist so dünn, dass es keine Probleme mehr beim Aufspenden auf die runden Reinigungsflaschen gibt. Durch das Laminat ist das Etikett vor jeglichen Chemikalien und sonstigen Beanspruchungen geschützt.

Sind Sie auch auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Kennzeichnungsanforderung? Oder sind Sie an einem Musteretikett interessiert? Sprechen Sie uns an — wir beraten Sie gern!

Etikettenprojekt anfragen

Laminiertes Etikett

Reiniger mit Etikett


Beidseitig bedruckte Hinterglas-Etiketten

Die Ausgangssituation 
Unser Kunde ist Anbieter einer Mobile-Payment-App. Mit dieser wird es möglich, in Taxen mit dem Smartphone zu bezahlen.
Für die Bewerbung dieses Services soll ein Etikett auf die Innenseite der Seitenscheiben von Taxen geklebt werden.

Die Aufgabe
Das Etikett soll von beiden Seiten lesbar sein. Auf der Außenseite soll das Logo der App zu sehen sein, auf der Innenseite ein individueller QR-Code. Dieser QR-Code ist von Taxi zu Taxi unterschiedlich.

Unsere Lösung
Für das mehrfarbige Hinterglasetikett wird eine transparente Folie invertiert – also spiegelverkehrt – bedruckt, so dass der Druck auf der klebenden Seite zu sehen ist. Eine weiße, bedruckte Folie wird auf die nicht klebende Seite der Folie laminiert. So entsteht ein beidseitig bedrucktes Etikett, das auf die Innenseite der Scheibe geklebt werden kann.

Die individuellen QR-Codes, die von innen im Taxi zu lesen sein sollen, werden mit unserer Etikettensoftware BarTender im Thermotransfer-Druck in unserem Eindruckzentrum auf die fertigen Etiketten gedruckt.

Sind Sie auch auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Kennzeichnungsanforderung? Oder sind Sie an einem Musteretikett interessiert? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Etikettenprojekt anfragen

GlasetikettScheibenetikett

Etikett mit ablösbaren, klebenden Bereichen

Die Ausgangssituation
Unser Kunde ist einer der führenden Hersteller grafischer Papiere auf Altpapierbasis und einer der Haupterzeuger für Wellenrohpapiere in Deutschland.

Für seine Papierrollen benötigt er Etiketten, von denen nach dem Aufkleben Kontrollnummern abgezogen und auf Prüfbögen aufgeklebt werden können. 

Da die bisherigen Zwei-Schicht-Etiketten (Sandwichetiketten) recht teuer sind, sucht er eine kostengünstigere Lösung. Mit seiner Aufgabe wendet er sich an uns.

Die Aufgabe
Das Etikett muss mit einem Nadeldrucker bedruckt werden können und stark haften. Bereiche des Etiketts, auf denen die Kontrollnummer eingedruckt ist, müssen ablösbar sein. Allerdings müssen sie auch wieder kleben, da sie auf den entsprechenden Kontrollbögen aufgeklebt werden sollen. Zudem sollen die Etiketten günstiger sein als die bisherigen Lösungen mit Zwei-Schicht-Material.

Unsere Lösung
Ein normales, einfaches Material mit Rückseitenstanzung. Kostenersparnis: 30–40 %!

Die Etiketten werden von uns mit dem Kundenlayout bedruckt. Bereiche des Etiketts werden auf dem Rücken gestanzt. Diese Etikettenrollen liefern wir an unseren Kunden. Der Kunde druckt die individuellen Daten der Papierrollen in die leeren Bereiche des Etiketts und klebt diese auf die Papierrollen. Die Etiketten kleben sehr stark auf den Papierrollen. Die Bereiche mit den Kontrollnummern, lassen sich jedoch problemlos per Hand ablösen und auf die entsprechenden Kontrollbögen aufkleben.

Sind Sie auch auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Kennzeichnungsanforderung? Oder sind Sie an einem Musteretikett interessiert? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Etikettenprojekt anfragen

Etikett mit Rückstanze

Ablösbares Etikett mit Anfasslasche

Die Ausgangssituation
Unser Kunde ist ein großer Dienstleister für verschiedenen Banken und Versicherungen. Seine Aufgabe besteht nicht nur darin, Chip-Karten herzustellen, sondern diese auch direkt an den Verbraucher zu senden.

Häufig übersehen Verbraucher den Hinweis, ab welchem Datum die Karte eingesetzt werden kann. Daher entscheidet sich eine Bank für ein Etikett, welches vom Dienstleister direkt auf die Karte gespendet werden soll.

Die Aufgabe
Das Etikett muss...

  • auffällig sein
  • mit verschiedenen Daten bedruckt werden
  • gerade und passgenau aufgeklebt werden
  • gut haften
  • einfach und rückstandslos zu entfernen sein
Unsere Lösung
Ein neon-gelbes Etikett mit ablösbarem Kleber und Anfasslasche, sowie mehrere Etikettiermaschinen SLS 204.

Die Etiketten werden von uns mit unterschiedlichen Daten und Texten bedruckt und auf einen Rollenkern aufgewickelt. Diese Etikettenrollen liefern wir an unseren Kunden, der die Etiketten mit Hilfe unserer Etikettiersysteme passgenau und automatisch auf die Chip-Karten aufklebt. Die Etiketten kleben sehr gut auf den Chip-Karten, lassen sich jedoch dank der großen Anfasslasche problemlos per Hand ablösen.
Die Etikettierer sind einfach in die Produktionslinie unseres Kunden integriert worden. Sie positionieren die Etiketten ganz exakt auf den Chip-Karten — und das bei einer Geschwindigkeit von 40 Metern pro Minute!

Sind Sie auch auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Kennzeichnungsanforderung? Oder sind Sie an einem Musteretikett interessiert? Sprechen Sie uns an — wir beraten Sie gern!

Etikettenprojekt anfragen

Ablösbares Etikett 

Fehlerfreier Versand dank Etikettendrucker und Datenerfassungsgeräten

Aus: "Materialfluss" 05/2009

Lesen Sie in diesem Artikel, wie starcode (ehemals "Stielow") für den Flachdachspezialisten alwitra eine Hard- und Software umfassende Lagerlogistik-Lösung entwickelte und so komplizierteste Lagerlogistik-Aufgaben vereinfacht. Produkte, die Stielow in der Lösung vereinte:  Etikettendrucker inklusive der Verbrauchsmaterialien, zahlreiche mobile Datenerfassungsgeräte und mehrere selbstentwickelte Software-Lösungen, die unterschiedliche Aufgaben in der alwitra- Produktion und -Lagerlogistik lösen.

Die Etiketten werden von uns mit unterschiedlichen Daten und Texten bedruckt und auf einen Rollenkern aufgewickelt. Diese Etikettenrollen liefern wir an unseren Kunden, der die Etiketten mit Hilfe unserer Etikettiersysteme passgenau und automatisch auf die Chip-Karten aufklebt. Die Etiketten kleben sehr gut auf den Chip-Karten, lassen sich jedoch dank der großen Anfasslasche problemlos per Hand ablösen. 
Die Etikettierer sind einfach in die Produktionslinie unseres Kunden integriert worden. Sie positionieren die Etiketten ganz exakt auf den Chip-Karten — und das bei einer Geschwindigkeit von 40 Metern pro Minute!

Sind Sie auch auf der Suche nach einer Lösung für Ihre Kennzeichnungsanforderung? Oder sind Sie an einem Musteretikett interessiert? Sprechen Sie uns an — wir beraten Sie gern!

Etikettenprojekt anfragen

Lager-Logistik 

 

Made in Germany - Deutsche Markenqualität
Geprüfter Lieferant von Lieferanten.de
Mitglied im VskE
UL-Zertifiziert für USA und Kanada
ISO-Zertifiziert - Qualitätsmanagement